Hersteller von Hüttenschlafsäcken

Es gibt eine Reihe von unterschiedlichen Herstellern von Hüttenschlafsäcken. Die Größten und bedeutendsten Hersteller möchte ich in diesem Artikel einmal vorstellen.

Hüttenschlafsäcke von Cocoon

Cocoon ist ein auf Schlafsäcke spezialisierter Anbieter von Schlafsäcken aus Österreich. Die Firma Cocoon hat unter anderem Hüttenschlafsäcke aus Baumwolle, Seide und Microfaser im Angebot. Bei der Firma Cocoon wird besonders auf die Qualität der Hüttenschlafsäcke Wert gelegt, was sich unter anderem an den positiven Berwertungen des Hüttenschlafsack Cocoon bei Amazon ablesen lässt.

Hüttenschlafsack von Salewa

Die Firma Salewa ist ein Hersteller von Bergsportartikeln und stellt unter anderem auch Hüttenschlafsäcke für die Übernachtung auf Alpenvereinshütten her. Die Firma Salewa stellt unter anderem Hüttenschlafsäcke aus Baumwolle und Microfaser her.

Hüttenschlafsack von Pearl:
Die Firma Pearl vertreibt Semptec Schlafsäcke in einer Pearl Edition zu einem sehr günstigen Preis. Ein Microfaser Schlafsack ist zum Beispiel ab 9,90 Euro erhältlich.

Weitere Hersteller von Hüttenschlafsäcke:

Weitere größere Hersteller von Hüttenschlafsäcken sind unter anderem Deuter, Mammut, Meru, Northland, Ock, Sea to Summit, Semptec und Silkrafox.

Videovorstellung des Seidenschlafsacks von Pearl

Alpe Adria Radweg Karte

Der Alpe-Adria-Radweg wurde im Jahre 2011 entdeckt. Die Fahrradstrecke hat eine Gesamtlänge von etwa 400 Kilometer und ist sehr gut beschildert. Die Länge pro Tour beträgt zwischen 35 und 65 Kilometer und geht durch die Länder Österreich und Italien.

Route und Beschilderung

Seit dem Jahre 2013 sind alle Streckenabschnitte des Alpe Adria Radwegs vollständig fertiggestellt. In manchen Etappen ist allerdings die Beschilderung noch nicht komplett. Daher ist eine Alpe Adria Radweg Karte unbedingt notwendig. Diese Alpe Adria Radweg Karte zeigt, dass der Radweg auf Straßen, wie auch auf reinen Fahrradwegen verlauft. Die Strecke ist sehr gut ausgebaut und auch nur mäßig steil, sodass man durch die Natur radeln kann und diese genießt.

Qualität der Wege

Auf der Alpe Adria Radweg Karte ist zu sehen, dass der Alpe Adria Radweg zum Größten Teil auf ausgebauten Radwegen verlauft Diese Radwege verlaufen im Salzachtal, sowie im Gasteinertal, entlang der Möll, sowie der Drau und der Gail. In Arnoldstein startet schon der gut ausgebaute Tarvis Radweg, welcher ab der Grenze auf der ehemaligen Bahntrasse entlang, auf Asphalt zweispurig und gut beschildert weiter geht. Die Alpe Adria Radweg Karte zeigt, dass einige kurze Abschnitte nicht asphaltiert sind. Dank voran schreitender Bauarbeiten werden diese zunehmend weniger. Ab Moggio Udinese führt die Radtour mit der Alpe Adria Radweg Karte immer dabei, hauptsächlich auf Nebenstraßen, sowie auf Landwirtschaftswegen und Straßen, wie auch auf Radwegen nach Grado.

Alpenüberquerung auf dem Alpe Adria Radweg:

Highlights des Ostseeküstenradweg

Der Ostseeküstenradweg führt einmal entlang der Ostseeküste um die Ostsee herum. Wer den kompletten Ostseeküstenradweg befahren möchte muss schon einige Monate dafür einplanen. Es bietet sich aber auch an Teilstücke des Ostseeküstenradweg zu befahren. Ein sehr bekanntes und oft befahrendes Teilstück führt von Hamburg über Kaliningrad bis nach St. Petersburg. Der Vorteil dieser Routenführung ist, dass man sich langsam an die immer wilder werdende Natur sowie die Kulturunterschiede einstellen kann. In Mecklenburg-Vorpommern kann man sich auf die prachtvollen Seebäder freuen. In Polen ist zum einen die Hafenstadt Danzig ein Highlight der Tour. Zum anderen ist Polen für die Ostsee Bernsteine bekannt, die hier in großen Mengen gefunden und verarbeitet werden. Die Radtour führt weiter in die russische Exklave Kaliningrad. Von hier fährt man über die baltischen Länder Estland, Lettland und Litauen weiter nach Sankt Petersburg. Bei der Einreise in Russland ( und auch Kaliningrad ) braucht man ein Visum. Bei der Planung der Tour sollte man dies nicht vergessen. Von Sankt Petersburg kann man mit der Fähre wieder zurück nach Deutschland gelangen.

Mit dem Fahrrad auf den Ostseeküstenradweg

Die Urinflasche – ein nützliches Utensil in der Pflege

Es gibt Situationen, in denen Menschen nicht selbständig die Toilette aufsuchen können. Sei es, da sie vorübergehend schwach und außer Gefecht gesetzt sind, wie zum Beispiel nach Operationen oder schweren Unfällen, bei längeren Transportfahrten im Krankenwagen oder natürlich auch bei dauerhafter Bettlägerigkeit oder Inkontinenz.

Um diese unangenehmen Situationen leicht bewältig bar zu machen, wurde die Urinflasche erfunden. Sie ist der männlichen Anatomie angepasst. In abweichenden/angepassten Formen kann sie auch gut für weibliche Patienten genutzt werden. Salopp wird sie häufig als „Ente“ bezeichnet, was ihrer Form (bauchig mit einem „Hals“ versehen) geschuldet ist. Wie der Name schon vermuten lässt, wird die Urinflasche gereicht bzw. angehalten, um den Urin des Patienten aufzufangen.
In früheren Zeiten waren Urinflaschen aus Glas gefertigt, mittlerweile werden sie vorrangig aus transparentem oder halbtransparentem Kunststoff hergestellt. Sie haben zumeist ein Fassungsvermögen von einem Liter und sind skaliert, um die Ausscheidungsmenge einfach nachvollziehen und protokollieren zu können.
Häufig werden sie mit einem Deckel geliefert. Dass sie verschließbar sind, bedeutet allerdings nicht automatisch, dass sie auslaufsicher sind.

Urinflaschen sollten nach jedem Benutzen gereinigt und desinfiziert werden. In Krankenhäusern und in der Hauskrankenpflege verwendet man hierzu sogenannte Steckbeckenspüler.

Empfehlenswert beim Kauf einer Urinflasche ist die zusätzliche Investition in eine Halterung. Diese kann an das (Pflege-)bett angebracht werden und so ist die Flasche nicht nur leicht greifbar, sie kann auch in Position gehalten werden, bevor es an Dokumentation, Entleerung und Reinigung/Sterilisation geht.

Kommunionkerze basteln

Für Kommunionkerzen finden sich viele Anbieter. Farbenfrohe Kerzen in allen möglichen Größen und Farbgestaltungen locken zum Kauf. Eine besondere Überraschung für Ihr Kind stellt es jedoch bestimmt dar, wenn Sie mit ihm gemeinsam die Kommunionkerze basteln. Mit der selbst gestalteten Kerze bleibt der große Tag des Sprösslings für immer in wundervoller Erinnerung.

Bevor es ans Kommunionkerze basteln geht, ist es ratsam sich in niedergelassenen Fachgeschäften oder auch Onlineshops umzusehen. So entwickeln Sie ein Gefühl dafür, was möglich ist und gut aussieht. Außerdem gewinnen Sie einen Überblick darüber, mit welchen religiösen Symbolen die Kerze bestückt werden soll. Haben Sie und Ihr Kind gemeinsam eine Vorstellung darüber entwickelt, in welche Richtung es gehen soll, steht dem Kerzenbasteln nichts mehr im Wege!

Zunächst benötigen Sie natürlich das richtige Equipment: Rohling (Kerze, einfarbig), Wachsplatten in unterschiedlichen Farben, ggf. fertig ausgestanzte religiöse Motive (Kreuze oder Wellenformen sind hier besonders beliebt) und Buchstaben und das richtige Kerzenzubehör (so empfiehlt sich etwa eine Kerzentülle, damit das Wachs nicht die Kerze hinabläuft und auf Kinderhände tropft) dürfen nicht fehlen.

Für bedenkenlosen Arbeiten ist eine rutschfeste und stabile Unterlage unabdingbar, da die Wachsplatten mit dem Cutter bearbeitet werden müssen. Legen Sie sich die Utensilien zurecht und schon kann es losgehen! Nach Belieben werden farbenfrohe Motive ausgeschnitten und/oder gestanzt und anschließend fest an die Kerze gedrückt. Achten Sie hier unbedingt darauf, dass das Wachs der Platten nicht eingedrückt und verformt wird.
Fertig gekaufte Wachsbuchstaben und -zahlen eignen sich hervorragend, um Namen des Kindes und das Datum des großen Ereignisses zu verewigen.
Um das Ergebnis perfekt aussehen zu lassen, kann man die fertiggestaltete Kerze hinterher kurz auf die Heizung legen. So verfestigen sich die Materialien. Nun noch die Kerzentülle befestigt und die Kommunionkerze ist perfekt!

Kerzen selber basteln

Gewürz Adventskalender

Die Advents- und Weihnachtszeit ist traditionell auch die Zeit des Backens und des Kochens mit seinen Lieben. Wenn der Duft der Gewürze durch das Haus zieht, schafft das eine besondere Atmosphäre vom Beisammensein der Familie und Vorfreude auf Weihnachten. Adventskalender mit Süßigkeiten sind ein fester Bestandteil der Adventszeit, um den Kindern das Warten zu versüßen. Ein Adventskalender ist aber nicht nur für Kinder eine tolle Sache. Als Gewürz Adventskalender ist er ein schönes Geschenk für Familienmitglieder, Freunde, Geschäftspartner oder sogar für sich selbst. Für jeden, der gerne kocht und backt oder einfach nur gerne isst und etwas Neues ausprobieren möchte ist ein Gewürz Adventskalender eine gelungene und willkommene Überraschung.

Ein Gewürz Adventskalender hat 24 Fächer mit unterschiedlichen Gewürzen oder Gewürzmischungen. Für jedes Gewürz gibt es ein entsprechendes Rezept das zum Backen oder Kochen einlädt. Rezepte für den Festtagsbraten oder um Lebkuchen zu backen, sind im Gewürz Adventskalender enthalten. Er enthält viele weihnachtliche Koch- und Backrezepte, die für eine weihnachtliche Stimmung im Haus sorgen, aber es gibt auch viele neue Ideen für aufregende Gerichte bis ins Frühjahr hinein. Der Gewürz Adventskalender ist eine weltweite Reise durch die Welt des Kochens. Jeden Tag ein Türchen zu öffnen und sich auf ein neues Gewürz und dessen Rezept zu freuen, macht es an dunklen Wintermorgen einfacher aufzustehen.

Der Grill Adventskalender von Ankerkraut

Adventskalender für Erwachsene

Adventskalender gibt es für nahezu jede Zielgruppe. Es gibt welche speziell für Männer, speziell für Frauen, speziell für Kinder und sogar speziell für Haustiere. Dann wiederum gibt es verschiedene Füllungen. Schokolade, Dekorationen, Düfte, Kosmetik, Erotikspielzeuge, Werkzeuge und sogar Alkohol. Besonders die letzten 3 Dinge eint eine Gemeinsamkeit. Sie sind nur in einem Adventskalender für Erwachsene zu finden. Erwachsene haben meist andere Interessen was Adventskalender angeht. Oftmals sind ihnen die normalen Adventskalender, die mit Schokolade gefüllt sind, zu banal. Daher gibt es ganz spezielle Adventskalender für Erwachsene. Der Inhalt ist in den meisten Fällen tatsächlich nicht für Kinder geeignet. So gibt es beispielsweise Füllungen mit kleinen Schnapsflaschen oder Bieren. Auch Erotikspielzeuge sind in der heutigen Zeit keine Seltenheit mehr. Der Advent ist so auf jeden Fall eine prickelnde Angelegenheit. Sogar Werkzeuge sind im Adventskalender für Erwachsene mittlerweile zur Normalität geworden. Wer ein ambitionierter Heimwerker oder eine ambitionierte Heimwerkerin ist, findet in einem Adventskalender für Erwachsene beispielsweise die perfekte Kombination aus Nutzen und Spaß. Für Erwachsene, die das Kind in sich nicht aufgeben wollen, dabei aber trotzdem eine gewisse Spannung in Form von etwas Neuem aufrechterhalten wollen, ist der Adventskalender für Erwachsene genau das Richtige. Und dennoch, wer Kinder zu Hause hat sollte gerade bei den Kalendern mit Erotikartikeln oder Alkohol vorsichtig sein. Nicht das etwas in die falschen Hände gerät.

5 Adventskalender Ideen

Adventskalender für Frauen

Weihnachtszeit bedeutet heutzutage für nahezu jeden auch Zeit für Adventskalender. Früher waren sie in erster Linie für Kinder gedacht, doch mit der Zeit wurde auch die Bedeutung für alle anderen Altersklassen und Zielgruppen immer größer. Eine richtige eigene Sparte sind die Adventskalender für Frauen geworden. Adventskalender für Frauen gibt es heutzutage in nahezu allen Formen, Farben und Größen. Ob mit Naschwerk, Dekoration, Parfüm oder Kosmetik befüllt, es sind kaum Grenzen zu erkennen. Gerade die jüngere Generation ist über Adventskalender für Frauen, die mit Kosmetik befüllt sind begeistert. Ob Lippenstift, Lidschatten oder Nagellack, für jeden ist zumindest etwas dabei, was man gebrauchen kann. Auch die Herkunft der Kosmetikprodukte, die den Inhalt des Kalenders bilden, nimmt dabei immer mehr an Bedeutung zu. So sollte man beim Kauf zum Beispiel darauf achten das die Produkte nicht an Tieren getestet wurden und natürliche Inhaltsstoffe enthalten.
Auch Adventskalender für Frauen, die mit Parfüm gefüllt sind, erfreuen sich heutzutage großer Beliebtheit. In der Regel ist auch hier für jeden etwas dabei. Vom blumig leichten Parfüm bis hin zum schweren und herben Duft, alles ist möglich. Das Gute dabei ist, dass die Fläschchen sehr klein sind und man so nicht hinterher in der Lage ist nicht mehr zu wissen wohin mit den ganzen Düften.
Im Allgemeinen sind die Adventskalender für Frauen in sofern toll, dass sie den typischen und klassischen Kalender mit Schokolade ablösen. Für die Damen, die also auch während der Weihnachtszeit auf ihre Linie achten wollen, ist das eine tolle Alternative. Für die Damen allerdings, die was Besonderes und dennoch Klassisches wollen, bietet sich auch ein Kalender mit edlen Pralinen an. So wird jeder Vorweihnachtstag zu einem besonderen Geschmackserlebnis.

DIY Adventskalender