Lahn Radweg

Der Lahn Radweg zählt zu den schönsten Strecken Deutschlands und erfreut sich einer großen Beliebtheit. Eine Radtour entlang der Lahn bedeutet Idylle und den Zauber der märchenhaften Landschaft zu geniessen.

Das wunderschöne Lahntal mit dem Rad entdecken

Der Lahn Radweg gilt als echter Klassiker und gehört dank seiner erstklassigen Beschaffenheit mit zum Besten, was Fahrradfreunde in Deutschland unter Räder bekommen können. Der Lahn Radweg führt auf einer Strecke von 245 Kilometern weitestgehend direkt am Fluss entlang und kann von der Siegner Quelle bis hin zur Rheinmündung bei Lahnstein ganz mühelos zurückgelegt werden. Die Atmosphäre ist geprägt von Burgen, Kirchen und Schlössern, wobei sich der Lahn Radweg auch besonders gut für Familien eignet.

Kulturhistorische Highlights

Von der Lahnquelle bei Netphen bis hin zur Rheinmündung in Lahnstein können Radfreunde auf dem märchenhaft-idyllischen Radweg die zahlreichen unterschiedlichen Landschaftsbilder geniessen. Beginnend mit zauberhaften Blumenwiesen, dann begrünten Hügeln und schließlich bewaldeten, etwas steileren Hängen von denen der Blick weit über das Lahntal reicht. Zu den Höhepunkten der Radstrecke zählen die schönen Lahnwindungen. Als kulturhistorisches Glanzlicht begeistert Marburg mit seiner wunderschönen Altstadt, ebenso wie Gießen und die Goethe-Stadt Wetzlar. Auch das barocke Schloss zu Weilburg kann auf dem Lahn Radweg bestaunt werden. Die zahlreichen Sehenswürdigkeiten des Lahntals bieten etliche interessante Einblicke in Geschichte und Kultur der Region. Die vielen Wirtshäuser an der Lahn laden zu entspannter Rast mit herrlichen Panoramen.

Unterwegs auf dem Lahnradweg